Montag, 15.4.2019: Die Weilheimer Lesepause 2019 - wir sind dabei mit einer Kimilesung 

 BLB Cover FB

Im Juli 2019 findet eine tolle Idee zum dritten Mal statt: Die Weilheimer Lesepause auf dem Kirchplatz. Zum zweiten Mal besteht das Rahmenprogramm aus zahlreichen Lesungen. Und da mischen wir mit:

Torsten von Wurlitz, der "Mann von Friedoline", liest aus seinem dritten Regionalkrimi "Blutbräu". Siehe auch http://lesepause-am-kirchplatz.de/2019/06/28/torsten-von-wurlitz/ .

Krimilesung am 19.Juli 2019 um 20 Uhr auf dem Kirchplatz in Weilheim 

Torsten von Wurlitz, Pseudonym von Torsten Küneth, stammt aus dem oberfränkischen Rehau und lebt mit seiner Frau seit 2008 in Weilheim. Mit seinen Krimiplots im heiter-spannenden Stil macht er sich für das Regionalmarketing seiner beiden Heimatregionen stark. "Was Altusried oder Niederkaltenkirchen können, das können Hochfranken und der Pfaffenwinkel schon lange", begründet der 49jährige augenzwinkernd seine Motivation. Der promovierte Mathematiker, passionierte Rennradler, internationale Tischtennis-Schiedsrichter und Olympiateilnehmer hat inzwischen mit "Flussperlmuschel", "Kartoffeldenkmal", "Blutbräu" und "Modellstadtkiller" vier Romane veröffentlicht.

Blutbräu - Wunderlichs dritter Fall. Mordermittlung in Weilheim 

In seinem dritten Krimi schlägt von Wurlitz dabei die Brücke zwischen seinen zwei Heimatorten: Als die Rehauer Polizei nach der Erstürmung eines Bierkellers ein Blutbad entdeckt, stellen sich die Erweiterungspläne der Stadtbräu in einem völlig neuen Licht dar: Die übel zugerichteten Opfer gehen offenkundig auf das Konto der Mafia. Wer ist der Pate, der der kleinen Brauerei schmutziges Geld gibt? Und welche Rolle spielt die mysteriöse Konkurrenz im Ausland? Kommissar Wunderlich und sein Mitermittler, Bürgermeister Angermann, werden Zeugen eines finsteren Duells zwischen dem Stadtbräu-Chef und einem geheimnisvollen Italiener, die ein bizarrer Zufall zu Feinden werden ließ. Die Spuren führen weiter nach Südbayern, wo Wunderlichs Weilheimer Kripo-Kollegen in den Fall hineingezogen werden. und man auf dem Marienplatz, in der Admiral-Hipper-Straße sowie einer Rennradrunde um den Hohenpeißenberg ermittelt. 

Vorbestellen mit persönlicher Widmung !

"Blutbräu" wird im Rahmen der Lesung selbstverständlich gerne signiert und ist auch zu erwerben. Jederzeit kann der Krimi überall im Buchhandel bestellt werden - und bei uns ist er mit einer ganz besonderen Note stets vorrätig: Er kann jederzeit mit persönlicher Widmung bestellt werden. Schauen Sie im Laden vorbei oder bestellen Sie unter  shop.friedoline.eu/blutbraeu .

   
   



Friedoline 

Festliche Kinder- und Babymode
Tracht für Baby und Kleinkind
Bio-Babykleidung, Taufkleidung

 

Parchetstr. 24a
D-82362 Weilheim
Tel.: 0881 / 9232253
Fax: 0881 / 9232290
Mail: info@friedoline.de

 

Ladengeschäft:
Admiral-Hipper-Str.8
82362 Weilheim
Tel.: 0881 / 9232253

© 2013-2019 Friedoline Weilheim/Obb. - Öko-Kinderkleidung, Spielwaren und handgemachte bayerische festliche Baby- und Kindermode 
Trachtenmode für Babys und Kleinkinder * Taufkleidung für Mädchen und Jungen


 AGB * Datenschutz * Impressum              Google+      FB-f-Logo  blue 50              btn ToShop kl

Unsere Website nutzt die Cookies von Google Analytics, damit wir besser verstehen können, was unseren Besuchern wichtig ist. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.
Mehr Info Ok